TULKU LOBSANG RINPOCHE

Donnerstag, 21. November 2024
Veranstaltungsort: Veranstaltungszentrums Heiligkreuz, Hartmannstraße 29, 97082 Würzburg

Tulku Lobsang Rinpoche ist ein hoher buddhistischer Meister und Lehrer. In Amdo, im Nordosten Tibets geboren, wurde er im Alter von 13 Jahren als die achte Reinkarnation des Nyentse Lama wiedererkannt. Die Basis seiner Lehren ist das uralte Wissen des Tantrayana, welches den Grundstein des tibetischen Buddhismus und der tibetischen Medizin bildet. Tulku-la reist durch Europa, Amerika und Asien, um sein tiefgründiges Wissen weiterzugeben.

Tulku Lobsang Rinpoches Unterweisungen sind gekennzeichnet durch seine herzliche und liebenswürdige Art. Humorvoll und alltagsnah schafft Rinpoche es, Brücken zu schlagen, um das uralte Wissen seiner ehrwürdigen Übertragungslinie in die Gegenwart zu übertragen. Es ist ihm ein großes Anliegen, durch die Vermittlung des tibetischen Wissens dazu beizutragen, dass sich das Leiden in der Welt verringert.

Mehr Informationen über Tulku Lobsang Rinpoche sind auf seiner Website zu finden: Home - Nangten Menlang International (tulkulobsang.org)

Nachmittagsworkshop: Tsa Lung, ca. 15:00 - 18:00 Uhr, 55 €

Tsa Lung ist eine Praxis, die durch den Atem intensiv mit unserem feinstofflichen Körper arbeitet. Der feinstoffliche Körper besteht aus Kanälen (tsa), der Windenergie (lung) und Essenz, die durch sie fließen. Die Gesundheit unseres feinstofflichen Körpers ist von größter Wichtigkeit für die Gesundheit unseres physischen Körpers und für unser geistiges Glück. Blockaden in den Kanälen verursachen sowohl Ungleichgewichte in unseren Körpersystemen, da lebenswichtige Nährstoffe, Sauerstoff und Blut nicht frei fließen können, als auch Probleme auf energetischer und mentalen Ebene. Durch das gezielte Anhalten des Atems in Kombination mit speziellen körperlichen Bewegungen und Visualisierungen, leiten wir unsere Windenergie durch den ganzen Körper und ermöglichen es ihr, tiefe Stellen unseres Körpers zu erreichen, um mehr und mehr feinstoffliche Kanäle zu öffnen und Blockaden zu lösen. Je freier, sanfter und tiefer der Wind in unseren Kanälen fließen kann, desto ruhiger und friedvoller wird auch unser Geist. In diesem Seminar zeigt uns Tulku Lobsang Rinpoche, wie wir unsere physische und mentale Gesundheit auf eine wunderbare Weise steigern und stärken können und zu tiefer geistiger Stille zu gelangen können.

Abendvortrag: Liebe ist die beste Medizin, 19:00 - 21:00 Uhr, 20 €

Das Potenzial für innere Heilung ist uns allen angeboren. Doch wir wissen nicht, wie wir diese uns innewohnende Heilenergie nutzen können. Damit wahre innere Heilung geschehen kann, müssen wir wahre Liebe kultivieren. Denn es ist die Liebe, die unsere Blockaden löst. Und wenn wir frei von Blockaden sind, haben wir einen gesunden Körper und einen glücklichen Geist. Es gibt drei grundsätzliche Dimensionen der Liebe: die grobstoffliche, von äußeren Faktoren abhängige, Liebe, die feinstoffliche Liebe, die innerlich entsteht, und die absolute Liebe, die frei von Bedingungen und immer da ist. Diese absolute Liebe ist die Quelle aller Gesundheit, die Quelle allen Glücks. Diese Liebe heilt all unseren Schmerz und unser Leiden. In diesem Vortrag gibt Tulku Lobsang Rinpoche uns Tipps, wie wir unser Herz öffnen und in unserem Alltag immer tiefere Ebenen der Liebe erreichen können.

Man kann sich jetzt schon anmelden!
Anmeldung: om@ om-tara.de

Rückblick November 2023

Mögen alle Lebewesen frei und glücklich sein!

Tückelhäuser Straße 10 
97199 Ochsenfurt
T 09331/9834660