Nico Meisenzahl
Ashtanga-Lehrer

Die Geschichte, wie das Yoga zu mir kam.

Als ich für mein damaliges Startup das Dachgeschoss meines Elternhauses für neue Büroräume ausbaute, kam es zu einem unvorhergesehenen Ereigniss, dass mehr oder weniger mein Leben veränderte: Ein Hexenschuss. Ausgelöst durch das einfache Tragen eines lediglich 25 kg schweren Sandsacks über die Türschwelle. Das hatte ich nicht erwartet. Wie kann es denn bitte sein, mit einem Alter von noch nicht einmal 30 Jahren?? Dazu bin und war ich definitv zu jung und an der Tatsache wollte ich etwas ändern.
Und so traf ich auf Yogesh, meinen ersten Yogalehrer, der mich in die Welt des traditionellen Ashtanga Yogas eintauchen ließ. Ich entdeckte wie sich Yoga nicht nur positiv auf meinen Körper auswirkte sondern auch, wie meine Gedanken zur Ruhe kommen können. Was eine Erfahrung.
Seit dem praktizierte ich anfangs täglich, dann sehr regelmäßig mit einigen Pausen. Yoga begleigtet mich seitdem durch mein Leben.

Nachdem ich nach einem Fahradunfall eine ungewollte Pause einlegen musste, wurde mir auch bewusst, dass mein Körper nicht nur Grenzen hat, sondern – wie so vieles auch – der Vergänglichkeit unterliegt. Durch diese körperlichen Einschränkung (diesmal länger andauernd, aber mit der Gewissheit: Sie kommen wieder) durfte ich jetzt arbeiten.
Auch hier wieder ist –  und war –  mein eigener Körper ein großer, wenn nicht sogar der größte Lehrer. Nicht zuletzt dadurch entschied ich mich mich eine Yogaausbildung zu starten, um mehr über Yoga und meinen eigenen Körper zu lernen.

Jetzt wünsche ich mir mein Wissen einfach weiterzugeben und dabei das Leben anderer zu bereichern.

Yoga Vita
ab 2016 traditionelles Ashtanga Yoga bei Yogesh
2022 AYI Inspired Ausbildung nach Dr. Ronald Steiner

KURSE
Ashtanga mit Nico & Kerstin

Nico Meisenzahl

Om Tara Yogazentrum Ochsenfurt
Tückelhäuser Straße 10
97199 Ochsenfurt
T 09331/9834660