AUSBILDUNG ZUM
KINDERYOGA-LEHRER/IN

Kursleiter: Brigitte Korneli und Sylvia Asmodena Kurtar
Termin: 17./18. Juli + 23./24. Oktober 2021, je 10 – 18 Uhr
Gebühr: 550,– €

Kinderyoga – spielerisch, kreativ, fantasievoll und natürlich und vor allem macht es Spaß!
Die Kindheit ist eine turbulente Zeit mit viel natürlicher Energie, Bewegungsdrang, und hoher Kreativität. Augen und Geist sind offen, sich und seine eigene Umwelt zu erfahren, sich auszuprobieren und mit Freude zu lernen.

"Zwischen Spiel und Lernen gibt es keinen Unterschied"
Friedrich Fröbel

Kinderyoga mit Asanas aus dem klassischen Yoga, ist auf das jeweilige Alter, dem Entwicklungsstand und dem Wesen der Kinder abgestimmt und fördert Kinder in ihrem ureigensten Bedürfnis, sich frei und spielerisch zu bewegen. Kinderyoga ist ausdrucksstark und das macht es für Kinder so interessant. Sie haben einen hohen emotionalen Zugang zu Yoga und lieben es sich z.B. in die Sonne, den Mond, in Tiere oder Blumen zu verwandeln und deren Wesenszüge und Symbolik nachzuahmen.
In unserer modernen, westlich geprägten Kultur sind Kinder hohen Erwartungen ausgesetzt, sowohl innerhalb der Familie, als auch außerhalb im Freundeskreis, durch soziale Medien und vor allem in der Schule. Die kindliche Entwicklung wird durch den überhöhten Fokus auf die kognitiven Fähigkeiten sehr beeinträchtigt. Lernen macht weniger Spaß. Kinderyoga hat in Indien schon eine lange Tradition und wird nun auch hier bei uns immer beliebter, denn Kinderyoga unterstützt Kinder in ihrer körperlichen, emotionalen, seelischen und mentalen Entwicklung.
Kinderyoga, mit kindgemäßen Entspannungsübungen, wirkt Stress entgegen. Kinder können sowohl mehr Lebendigkeit als auch Ruhe und Stille in sich erleben. Sie sind gelassener, haben  Selbstvertrauen, sind konzentrierter und sozialer im Miteinander. Das Lernverhalten wird positiv beeinflusst. Lernen aus sich heraus macht wieder Spaß.  Kinderyoga schult die Selbstwahrnehmung, kräftigt die Muskulatur, die aufrechte Körperhaltung und die Beweglichkeit körperlich wie geistig. Kinderyoga ist eine wundervolle Weiterbildung mit Kindern Yoga zu gestalten, andererseits bietet es jedem die Möglichkeit, das Kindliche, Spielerische und Kreative in sich selbst zu entdecken..

Du lernst in dieser Yogalehrer Weiterbildung:
• Vorbereitung und Aufbau von Kinderyoga-Stunden
• Yoga an kindliche Bedürfnisse anzupassen und zu unterrichten, den Unterschied zum Erwachsenenyoga
• Entwicklungspsychologie, Pädagogik und Didaktik in Bezug auf Kinder
• Entspannung für Kinder, wie z.B. Fantasiereisen, Klangreisen, Geschichten
• Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen etc kindgemäß zu gestalten
• Chakren-Entwicklung und dessen Bedeutung im Kindesalter
• Ganzheitliche Betrachtungsweisen auf das Kind sein

Kinderyoga-Kurse sind besonders an Grundschulen sehr gefragt, ebenso im privaten Kinder-Unterricht.
Teilnehmer ohne Yogalehrerausbildung können dieses Modul als Seminarleiter für Kinderyoga anbieten.

 

Mögen alle Lebewesen frei und glücklich sein!